Suche

  • Erweiterte Suche

    Filter nach Inhaltstyp

Sprache

Lesbarkeit

Hauptmenü

Wir wünschen einen ruhigen Jahresausklang und einen guten Start in das nächste Jahr!!!

Liebe Freund*innen von hamburg.global,

ein viel bewegtes Jahr klingt langsam aus. Wir möchten uns herzlich bei allen für Ihre Besonnenheit und Energie bedanken, die wir in vielen Gesprächen und Begegnugen erfahren durften.

Vielen Dank für alle geteilten Gedanken, konstruktiven Auseinandersetzungen und gemeinsamen Pläne für eine solidarisch bewegte Gesellschaft.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit Euch und verabschieden uns für ein paar Tage.

Die Netzwerkstelle ist ab dem 05.01. wieder (von Fabian) besetzt (ab dem 10.01. auch wieder mit Kathrin).

Wir wünschen einen ruhigen Jahresausklang und einen guten Start ins neue Jahr.

Madeline, Sina, Kathrin und Fabian

Ein paar Infos haben wir aber dennoch für Euch, falls Ihr zwischen den Jahren noch in Euren E-Mails stöbert 😉

Stellenausschreibung: Eine Welt-Promotor*in Globales Lernen – bis 07.01. bewerben // Bedarfsabfrage 2022 eröffnet // Save the Date: AktiKo ZWEI – 04.02.22 // Doughnut Coalition Hamburg – neue Webseite // Interessengemeinschaft Digitalität & Zivilgesellschaft (InDiZ_Hamburg) gegründet

Stellenausschreibung – Eine Welt-Promotor*in Globales Lernen

Mit Beginn des neuen Förderzyklus‘ des Eine Welt-Promotor:innen-Programms (2022-24) wandert die Trägerschaft für den Bereich Globales Lernen zur außerschulischen Bildungseinrichtung Minitopia in Wilhelmsburg und seinem Trägerverein Alternation e.V.. Nun ist die Stelle als Promotor:in Gobales Lernen ausgeschrieben.

Die Bewerbungsfrist endet am 7. Januar.

Für Rückfragen steht Stevie zur Verfügung: 01523/ 4512411

Die nächste Runde für unsere Bedarfsabfrage zu Qualifizierung- und Beratungsangeboten ist eröffnet.

2021 konnten wir ausgehend von Euren Rückmeldungen, zwei „Methoden-Seminare“ (Zusammenraufen – Konflikte kooperativ benennen & verhandeln // Kooperationen stärken – Projektentwicklung und -management für entwicklungspolitisch Engagierte) und einen Empowerment-Workshop entwickeln.

2020 haben wir ausgehend von der Umfrage, drei „Methoden-Seminare“ entwickelt: Auf der Suche nach Worten // Die methodische Schatztruhe // Gemeinsame Sache machen

Für unsere Planungen in 2022 möchten wir wieder aktuelle Bedarfe einbeziehen.

Darum bitten wir Euch erneut darum, Wünsche und Anliegen mit uns zu teilen.

Save the Date: AktiKo ZWEI

die AktiKo EINS im Juni 2021 war ein großer Erfolg, um viele Hamburger Gruppen, die sich für ein soziales und klimagerechtes Hamburg einsetzen, in den Austausch zu bringen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

Um uns weiter zu vernetzen, über Schwerpunkte und gemeinsame Aktionen zu beraten, die wir 2022 groß machen möchten, organisieren wir die AktiKo ZWEI am 4.2.22 von 14-18 Uhr (online).

Untertitel: „Klima.Gerecht.Vernetzen.“ – Nach dem Start der Ampelkoalition und dem recht zögerlichen Verhalten des Hamburger Senats, eine sozial gerechte Klimapolitik umzusetzen, ist es Zeit, mit starken gemeinsamen Aktionen für mehr Geschwindigkeit und einen tiefgreifenderen Wandel zu sorgen.

Bitte klärt in Euren Gruppen/Organisationen, welche zwei bis drei Menschen an der AktiKo ZWEI teilnehmen können.
Bitte sendet uns per Direktnachricht Eure und ggf. auch die Kontakte weiterer Ansprechpersonen.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

P.S. Nach und nach werden wir im neuen Jahr auf www.aktiko.de alle notwendigen Informationen zur AktiKo ZWEI bereitstellen.
Bis dahin könnt Ihr dort noch nachlesen, was bei der AktiKo EINS alles los und wer dabei war.
P.P.S. Wer in unsere Mailingliste aufgenommen werden möchte, hat auf www.aktiko.de/mailingliste die Gelegenheit dazu.

Direktnachricht an das AktiKo-Team

Doughnut Coalition Hamburg – schnackt ab Januar am Dienstag & bespielt neue Webseite

Die Doughnut Coalition Hamburg trifft sich einmal monatlich zum lockeren Austausch in der Kneipe.
Ab Januar 2022 findet der „Doughnut -Schnack“ jeden zweiten Dienstag im Monat statt.

Alle Informationen und Kontakt zur Gruppe, findet Ihr ab sofort auch über die neue Internetseite 😉

Mail an die Doughnut-Gruppe senden neue Internetseite

Interessengemeinschaft Digitalität & Zivilgesellschaft (InDiZ_Hamburg) gegründet!

Im Anschluss an unsere Werkstatt-Tagung // Digitalität in der Zivilgesellschaft verstehen und gestalten am 01.12., hat sich am 14.12. in einer weiteren Akteur*innenrunde, eine Interessengemeinschaft zum Themenkomplex gebildet (Arbeitstitel: Interessensgemeinschaft Digitalität & Zivilgesellschaft (InDiZ_Hamburg)).

Bisher sind Menschen aus folgenden Kontexten bei InDiZ beteiligt:
hamburg.global // AKTIVOLI-Landesnetzwerk Hamburg e.V. // Seniortrainer Hamburg // AKTIVOLI-FreiwilligenAkademie // Stiftung DRJA / Hamburger mit Herz // Bleicherhaus e. V. // Software für Engagierte // code for hamburg

Über diesen Kreis hinaus, kommuniziert InDiZ alle Ziele und Prozesse mit dem Teilnehmendenkreis der Werkstatt-Tagung.
Ziel(e) von InDiz wird/werden sein:
  • Zivilgesellschaftliche Akteure vernetzen, die selbstverwaltete und nachhaltig betriebene digitale Infrastrukturen aufbauen/nutzen/betreiben.
  • gegenseitig unterstützen bei Aufbau, Nutzung und Betrieb von digitalen Infrastrukturen.
  • erarbeitung von gemeinsamem Verständnis und Positionen, die gegenüber anderen NGOs, Verwaltung, Politik, Förder*innen und dem eigenen Umfeld als Diskkussionsgrundlage genutzt werden kann.
  • Koordination von einzelnen Projekten, die aus dem InDiZ-Kreis initiiert und umgesetzt werden.
Wenn Euch das Themenpaar „Digitalität & Zivilgesellschaft“ ebenfalls bewegt, nehmt gerne Kontakt zu uns auf! Wir freuen uns über weitere Mitmacher*innen.
Unser nächstes Treffen findet Mitte Januar statt – danach teilen wir den Stand unseres Gründungsprozesses wieder über die Webseite, Plattform und den Newsletter mit Euch.
Weitere Hintergründe und Empfehlungen, von allen Nutzer*innen unserer Infrastruktur (also vielleicht auch bald von Euch?), findet Ihr immer und weiterhin auf unserer Plattform.

Wir wünschen allen einen friedlichen und erholsamen Jahreswandel und freuen uns auf das neue Jahr mit Euch!

Viele Grüße aus der Netzwerkstelle von hamburg.global