Suche

  • Erweiterte Suche

    Filter nach Inhaltstyp

Sprache

Lesbarkeit

Hauptmenü

Stand
19.07.2021
ID
626

Auf Basis der bereits bestehenden Strukturen und Expertise im Netzwerk werden die Beratungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten in den kommenden Jahren Schritt für Schritt aufgebaut.

Wir freuen uns, dass wir 2021 unsere Seminarreihe mit der Engagement Global Außenstelle in Hamburg fortführen können. drei kostenlose Qualifizierungsangebote anbieten

Egal ob Du im Netzwerk aktiv bist oder nicht, ob Du ehrenamtlich oder hauptamtlich tätig bist, in einer kleinen Initiative, einer großen Organisation oder als Einzelperson. Wir laden herzlich alle Menschen aus Hamburg und Umgebung ein, die sich für Themen weltweiter Gerechtigkeit und nachhaltiger Entwicklung, sowie ein vielfältiges Miteinander interessieren und einsetzen möchten!

Für die Online-Seminare verwenden wir die Konferenz-Software Webex Meeting.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Zusammenraufen – Konflikte kooperativ benennen & verhandeln

Wann: Montag, 30.08.21 // 9.30-16.30 Uhr

Wo: digital (Web-Ex)

Referent: Gregor Schulz (geplant) – Bildungsreferent, Trainer, Mediator vom Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V. (ikm)

In Gruppensituationen, Seminaren und Veranstaltungen stehen Engagierte immer wieder vor der Herausforderung, mit Situationen umzugehen, in denen aus unterschiedlichen Erwartungen, Zielen, Sichtweisen oder Hintergründen Konflikte entstehen. Dann stellt sich die Frage, wie ein angemessener Rahmen für eine Auseinandersetzung gestaltet werden kann.

Welche Möglichkeiten gibt es, in der konkreten Situation als Leitende:r/ Teilnehmende:r zu reagieren? Wie kann nach dem Prinzip „Störungen haben Vorrang“ ein kooperativer Umgang in der Gruppe erhalten bleiben? Wie kann ein Konflikt respektvoll benannt und ausreichend verhandelt werden?

In dieser Veranstaltung werden die Grundlagen konstruktiver Konfliktaustragung vermittelt. Anhand von Denkmodellen können erlebte Situationen aus der Bildungsarbeit reflektiert und Handlungsoptionen entwickelt und ausprobiert werden.

Anmeldungen sind hier möglich.

Mit Fragen, wendet Euch gerne an Fabian Berger: f.berger@hamburg.global

 

Kooperationen stärken – Projektentwicklung & -management für entwicklungspolitisch Engagierte

Wann: Freitag, 3.12. 21// 10.30-17.30Uhr

Wo: W3, Nernstweg 32 – 34, 22765 Hamburg

Referentin: Nikolaus Rohloff (geplant), Senior Berater, Trainer, Coach bei Como Consult GmbH

Das Seminar bietet eine Einführung in die Entwicklung und das Management von Kooperationsprojekten mit entwicklungspolitischen Bezügen – sowohl in der Inlandsarbeit als auch in Projekten im Globalen Süden. Der Kurs orientiert sich an den von den Teilnehmenden eingebrachten Praxisfällen, um möglichst nah an ihren Bedarfen und der Fragestellungen zu sein. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Kooperationen strategisch entwickelt werden können und welche Instrumente es braucht, um die unterschiedlichen Projektphasen erfolgreich durchzuführen. Hintergründe und Ansatzpunkte agiler Methoden bilden dabei einen Schwerpunkt.

Detaillierte Infos folgen.

Die Anmeldung ist 6-8 Wochen vor dem Seminartermin möglich.

Mit Fragen, wendet Euch gerne an Kathrin Holstein: k.holstein@hamburg.global

 

2020 konnten wir im Rahmen einer Kooperation mit der Engagement Global Außenstelle in Hamburg drei Online-Workshops anbieten:

  • Gemeinsame Sache machen mit Sandra Holzherr, Projektmanagerin, Trainerin und Moderatorin für Nachhaltige Entwicklung
  • Ein Blick in die methodische Schatztruhe – kreative Veranstaltungen partizipativ gestalten mit Sebastian Gillwald, Geschäftsführer der Stiftung Bürgermut
  • »Auf der Suche nach Worten« zu diskriminierungssensibler Sprache in Text- und Öffentlichkeitsarbeit mit Chad Bahour von den Neuen Deutschen Medienmacher*innen

Wenn ihr Bedarf habt, Euch zu bestimmten Inhalten auszutauschen, dann könnt ihr die Themengruppen direkt kontaktieren. Einige Gruppen führen im Rahmen ihrer Arbeitstreffen kollegiale Beratungen durch und/ oder stellen Kontakte zu relevanten Akteur*innen im Themenfeld her.

Hier geht es zu den aktiven Gruppen.

 

 

 

Wir möchten weitere Angebote nach euren Bedarfen und mit eurem Wissen entwickeln.

Um unsere Angebote kontinuierlich zu verbessern, haben wir einen Fragebogen entwickelt.

Hier habt ihr auch die Möglichkeit uns mitzuteilen, wenn ihr selber Wissen und Erfahrungen habt, die ihr mit dem Netzwerk teilen möchtet. Für eine Teilnahme ladet bitte diesen Fragebogen als Word-Dokument runter und sendet ihn uns ausgefüllt an kontakt@hamburg.global zurück. Vielen Dank!

Es besteht die Möglichkeit, neue Kooperationen mit »hamburg.global« und seinem Trägerverein zu schließen. Für Vorschläge nehmt gerne Kontakt mit der Netzwerkstelle auf, und wir besprechen gemeinsam die Möglichkeiten.