Suche

  • Erweiterte Suche

    Filter nach Inhaltstyp

Sprache

Lesbarkeit

Hauptmenü

Werkstatt-Tagung 2021

Digitalität in der Zivilgesellschaft verstehen und gestalten

Im Bezug auf unseren Digitalisierungsprozess, werden wir die Werkstatt-Tagung 2021 dafür nutzen, das Thema „Digitalität in der Zivilgesellschaft“ im Netzwerk und mit unserem Umfeld zu vertiefen.

Folgende Fragen: Was bedeutet Digitalität für uns? Welche entwicklungspolitischen Themen (Menschenrechte, Meinungsfreiheit, Beteiligungsbarrieren, Demokratie, Diskurskompetenz…) sind damit wie verbunden? Wie setzen wir uns damit auseinander/wie gehen wir damit um? Wie gehen andere Gruppen/Organisationen damit um? Welche gemeinsamen Handlungsperspektiven können wir identifizieren?

Die Anmeldung ist eröffnet: hamburg.global

Wenn Euch das Thema „Digitalität“ auch beschäftigt und Ihr an einem Austausch/Beteiligung an der Werkstatt interessiert seid, gebt uns gerne ein Zeichen. (Das ist ein Aufruf !!! ;-))

hamburg.global versteht sich nicht als erhabene Expertin für Digitalität – wir sind „lernende und gestaltende Akteurinnen“ des digitalen Wandels. Wir entwickeln unsere selbstverwaltete und nachhaltig betriebene Infrastruktur (im Bezug auf den existierenden Nutzer*innen-Kreis) fortlaufend weiter UND suchen nach „guten Möglichkeiten“ um entwicklungspolitische Bezüge und Fragestellungen zu Digitalität und Digitalisierung sichtbar, verständlich und beteiligungsoffen zu machen.

Darum suchen wir Engagierte und Kooperationspartner*innen,

  • die an einem Austausch über selbstverwaltete Infrastrukturen oder einer gemeinsamen Nutzung interessiert sind,
  • die Informations- und/oder Bildungsarbeit mit Bezug zu Digitalität/Digitalisierung entwickeln und anbieten,
  • die sich als „zivilgesellschaftliche Akteur*innen“ vernetzen möchten um Infrastrukturen, Bildungsangebote und Begegnungsformate für und in digitalen Wandelprozessen zu gestalten.

Wir verstehen die Werkstatt als Impuls, um Verbindungen zwischen der „entwicklungspolitischen Zivilgesellschaft“ und der „digitalen Zivilgesellschaft“ zu fördern, Kooperationsperspektiven zu sammeln und gemeinsam Kräfte zu bündeln.

Darum freuen wir uns über eine rege Beteiligung von Menschen, die sich austauschen und gemeinsam engagieren möchten.

Meldet Euch an für Mittwoch, den 01.12.2021 // 12-18 Uhr // die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung ist erforderlich // Ort: Betahaus (Schanze) – ist gebucht // Werkstatt-Verpflegung: check // Graphic Recording – ist inklusive // es gelten die 3G-Corona-Regel

UND: Wenn Ihr uns bei der Weiterentwicklung unserer digitalen Infrastruktur unterstützen möchtet, füllt unseren Evaluationsbogen für die weitere Entwicklung aus (alle Infos, die uns bis zum 12.11. erreichen, werden in die aktuelle Entwicklung bis Ende Dezember aufgenommen!!!)
Anmeldung Eine Frage/Nachricht an die Netzwerkstelle senden Info & Diskussion Evaluation unserer digitalen Infrastruktur